Ruby ♥

Ruby ♥

Montag, 5. August 2013

Welpenstunde

Ruby und ich waren heute bereits das vierte Mal bei der Welpenstunde und mittlerweile hat sie richtig Spaß daran. Sie ist immer sehr abgelenkt und kaum für mich ansprechbar (fast ausschließlich nur mithilfe von Leckerlies), weil es so interessant ist. So viele fremde Menschen, die ja total toll sind und die sie am liebsten alle begrüßen würde und dann noch die ganzen Hunde, alles ist so spannend!

Bei den Übungen macht sie zwar immer sehr gut mit, aber sie ist eben sehr abgelenkt und kann sich nicht richtig konzentrieren. Daran müssen wir noch arbeiten. Außerdem ist die Leinenführigkeit bei Ruby noch nicht so prima. Bei Ablenkung setzt sie sich direkt in Bewegung und ist - wie sollte es anders sein - kaum für mich ansprechbar. Also "muss ich mich interessanter machen", wie die Trainerin mir sagte. Mithilfe von Leckerlies hat das auch ganz gut geklappt, ich werde das auf jeden Fall weiter mit Ruby üben!

Heute möchte ich auch mal ein paar Bilder von der Welpenstunde zeigen. Nachdem Kommandos, Abruf, Leinenführigkeit usw. geübt wurden, werden die Welpen von der Leine gelassen und sie dürfen miteinander toben. Da muss man als Besitzer immer aufpassen, dass der eigene Welpe nicht in doofe Situationen kommt.
Zum Beispiel kommt Ruby mit einer Hündin nicht so zurecht. Die ist sehr barsch und kneift anscheinend auch mal etwas fester. Ruby rennt dann oft mit eingekniffenem Schwanz weg, während ich dann die andere Hündin versuche zu packen, um sie von ihr wegzuschieben. Es ist wichtig, dass das der Besitzer macht, damit der Welpe weiß, er wird "gerettet", wenn nötig.
Aber natürlich hat Ruby auch so ihre Lieblinge, mit denen sie wirklich ganz toll spielt. Sehr ausgeglichen und schön anzusehen war heute das Spiel zwischen ihr und Candy, einer Münsterländer- Hündin, die heute das erste Mal dabei war. Außerdem kommt Ruby super mit Yoda zurecht, der sie heute aber auch mal abgeschnappt hat - was auch wichtig ist, damit die Welpen lernen, wann genug ist.

Der ganz normale Welpenwahnsinn :D


Hier sieht man das andere Labbi- Mädel - allerdings in schokofarben -  die eine Woche älter als Ruby ist. Links im Bild ist Yoda zu sehen, Ruby's erster Freund in der Welpenstunde :)

Ruby und Candy :)




Und hier mit Yoda, einer französischen Bulldogge.

Kommentare:

  1. Yoda :D Was für ein geiler Name vor allem dann auch noch für eine Bulldogge, das muss ich mir merken :D

    AntwortenLöschen
  2. Das hab ich mir auch gedacht, Katie. :D Als Yoda's Herrchen mir den Namen gesagt hat, kam bei mir wie aus der Pistole geschossen "Na DAS passt!" Es war ja total nett gemeint, weil Yoda einfach nur süß ist. Aber nachher hab ich mir Gedanken gemacht, ob man das nicht auch als Beleidigung auffassen könnte... (Der echte Yoda ist ja nicht so süß) xD
    Aber gut, dass du das auch siehst, der Name ist einfach perfekt für den kleinen Bulli.

    AntwortenLöschen