Ruby ♥

Ruby ♥

Freitag, 28. Juni 2013

Die erste Nacht

Wir haben es geschafft - die erste Nacht ist 'rum und wir leben alle noch. Ruby hat vier Stunden durchgeschlafen, ich allerdings nicht. :D Langsam gewöhne ich mich an sie, wann sie raus muss und wie sie tickt. Seit gestern Abend gab es keine "Unfälle" mehr in der Wohnung, ich glaube, sie ist sehr klug und lernt schnell.

Jetzt gab es gerade Mittagessen und was macht Madame? Schlafen natürlich. Das macht sie am liebsten - und ganz ehrlich, ich bin auch froh, wenn sie schläft. Wäre sie die ganze Zeit über wach, wäre es echt sehr anstrengend, aber anscheinend strahlen wir Ruhe aus und deswegen legt sie sich auch öfter mal hin.

Gefiept wurde natürlich auch kräftig. Allerdings hatte ich eher das Gefühl, dass es (bis auf die beiden Male als sie in der Box Theater machte) aus Langeweile war. Ruby macht keine Anstalten, dass sie irgendwie Heimweh hat, die Decke von zuhause interessiert sie kein bisschen und sie ist auch schon sehr auf uns fixiert.

Heute hab ich schon ein paar Mal das "Nein" geübt. Ab und zu hat es auch schon geklappt. Aber unsere Bodenpflanze hat weiter unten, wo Ruby drankommt, ein paar angeknabberte Blätter. Ich pass natürlich auf, dass sie nix davon frisst und ermahne sie sofort, wenn sie da drangeht.

Und zum Abschluss nochmal ein Foto, wie sie im Moment gerade hier zu meinen Füßen liegt.


1 Kommentar: